Setzen, Sex.

Veröffentlicht: 20. April 2007 in Das Leben im Allgemeinen

Ein Kind von der besten Freundin? Ja, das passiert. Üblicherweise Männern, geht aber bald vielleicht auch unter Mädels: Deutsch-britische Forscher haben aus Stammzellen Spermienzellen gezüchtet – aus weiblichen Stammzellen, wohlgemerkt. Wenn das Experiment gelingt und sich diese Vorläufer tatsächlich zu Sperma entwickeln, können Frauen in Zukunft auch von der besten Freundin oder der Lebensgefährtin schwanger werden (es gäbe dann übrigens zwangsläufig wieder ein Mädchen).

Spannende Sache, das. Wir könnten in Zukunft also mit Männern weiterhin Spaß und Sex oder sogar beides haben und gleichzeitig das Kind mit der besten Freundin. In Anbetracht der Tatsache, dass Freundschaften meist dauerhafter sind als Beziehungen, vielleicht gar keine so üble Idee. Andererseits scheitern viele Beziehungen, gegebenenfalls bald auch Freundschaften, gerade am Kind. Zu viel Aufmerksamkeit, zu viel Stress, zu wenig Sex, zu wenig Schlaf. Sagt woman, aber die wird ja auch demnächst eingestampft.

Ich werde die Sache im Auge behalten. Den Männern der F.A.S. (sorry, link outdated) war’s immerhin eine Meldung auf Seite 1 wert, aber kommentiert haben sie’s sicherheitshalber nicht. Die Männer der jungen Union in Wittmund dagegen haben mit Sex rein gar nichts am Hut, aber so was von. Würde man ja auch nicht draufkommen, bei dem Werbeplakat:

Die Erklärung dazu: Die nackte Frau, das ist das Problem. Und die Hand, die kann es lösen. Das Wichtigste aber erläutert ein redegewandter Sprecher der Jungen Union in einem Beitrag des NDR:

Die fasst sich nicht selbst in die Hose, das soll eigentlich eine Männerhand darstellen, das ist in der Darstellung nicht ganz geglückt.

Soll übersetzt heißen: Frauen machen es sich nicht selbst, und Männer lösen derweil die Probleme der Welt? Naja. Wie Alec Guinness schon so treffend bemerkte: Schlechte Argumente bekämpft man am besten, indem man ihre Darlegung nicht stört. In diesem Sinne:

[via genderblog.de]

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s