Kein Gedanke.

Veröffentlicht: 17. Mai 2007 in Diplom

Schlimm, wenn Menschen nicht mitdenken, nicht mal das kleinste bisschen, auch nicht an der Uni.

Mein Arzt hatte mich kürzlich 9 Tage krank geschrieben, was wiederum Auswirkung auf die Abgabe der Diplomarbeit hatte. Die Bescheinigung war 5 Tage vor Ablauf der Krankenzeit im Prüfungsamt – dementsprechend wurde meine Frist auch um 5 Tage verlängert. Hat man dort gedacht, die Post könne neuerdings beamen? Aber na gut, kann passieren am Montagmorgen, ein Anruf brachte Klarheit und das Versprechen, den Termin zu korrigieren. Was halte ich also gestern in den Händen? Die Verlängerung um 8 Tage. Nicht 9, vermute ich, weil die zuständige Dame nicht auf den Trichter kam, dass der Ausstellungs- gleichzeitig als Krankheitstag gewertet werden muss. Keine Ahnung, wie man es im Prüfungsamt hält, aber ich zumindest gehe selten zum Arzt, weil ich am darauf folgenden Tag krank werde. War mir dann aber auch egal, denn sie hat die 8 Tage nicht vom ursprünglichen Datum an gerechnet, sondern vom bereits nach hinten korrigierten, so dass jetzt faktisch um 13 Tage verlängert wurde.

Vielleicht ist die Dame (die hier sicherlich anonym bleiben möchte, aber das Prüfungsamt stellvertretend LEITET) irgendwo zwischen intelligenzbefreit und unendlich gelangweilt. Vielleicht tue ich ihr aber auch unsägliches Unrecht und sie leidet an einer Krankheit, die ich vor vielen Jahren auch mal hatte. Das stand dann im Grundschulzeugnis und las sich etwa so: „Hat beim Kopfrechnen im Zahlenraum bis 20 noch Schwierigkeiten.“

Advertisements
Kommentare
  1. Wohlgemeinter Rat von einem, der es auch nicht könnte: Energie in andere Richtung lenken.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s