NYC III. Aehm – ja?

Veröffentlicht: 16. Oktober 2007 in Travel
Schlagwörter:

Die Fragen ganz schoen seltsame Dinge, die Amerikaner. Ob ich physisch oder psychisch ungeordnet bin, zum Beispiel (frei uebersetzt), ob ich in die USA einreise, um unmoralische Aktivitaeten zu verfolgen oder ob ich drogenabhaengig bin.

Schoen auch das hier: „Have you ever been or are you now involved in […] terrorist activities; or genocide; or between 1933 and 1945 were you involved, in any way, in prosecutions associated with Nazi Germany or its allies?“

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s