NYC II. Besser wird’s trotzdem nicht.

Veröffentlicht: 16. Oktober 2007 in Travel
Schlagwörter:, , ,

Endlich in Paris hetze ich zu Fuss durch diese Kleinstadt von Flughafen, weil das naechste Boarding am anderen Ende unmittelbar bevorsteht. Mein Franzoesisch habe ich mit Hilfe des Boardmagazins im Schnelldurchlauf poliert und werde in den diversen Kontrollen noch nicht mal als Deutsche entlarvt – dafuer als vermeintliche Amerikanerin.

Darueber kann ich mir jetzt ausgiebig Gedanken machen, denn das Maschinchen hat knapp zwei Stunden Verspaetung. Das sehe ich aber positiv: Sie ist ja nicht gecancelt, das ist gegenueber dem ersten Flug eine deutliche Verbesserung. Ausserdem gibt mir das Gelegenheit, mich im Internet herumzutreiben, und zwar fuer schlappe 5 (in Worten: fuenf) Euro pro Stunde. Ein Schnaeppchen. Man muss sie einfach gernhaben, diese Franzosen.

Advertisements
Kommentare
  1. headline sagt:

    Schätzchen, sitzt wohl grad im Flieger? Meine Gedanken sind bei dir – und würden gerne mit dir fliegen. Bin schon auf die nächste Story aus Big Apple gespannt. Und überhaupt…so viele Fragen…lass von dir hören!!!

  2. miss k. sagt:

    Bin dabei, bin dabei. Es gibt so viel zu sehen, ich muss euch unbedingt Fotos zeigen! Mal schauen, vielleicht erstelle ich bei Flickr die Tage noch eine Galerie, ansonsten back home naechste Woche. 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s