NYC XI. SJP and me.

Veröffentlicht: 22. Oktober 2007 in Travel
Schlagwörter:, ,

Ich hab sie gesehen! Echt! Live und in Farbe! Und sie sah genauso aus wie in SatC.

Wer’s noch nicht kapiert hat: Ich rede von Sarah Jessica Parker aus Sex and the City. Sie dreht gerade mit den Maedels den Film zur Serie, aber heute Abend war sie – wie ich – im Florent essen, einem voellig unpraetentioesen Diner ein paar Strassen weiter (die Kueche kennt man aus Men in Black II, da findet gleich zu Beginn eine eher unappetitliche Sauerei statt – wurde hier gedreht). Erst dachte ich, Curtis nimmt mich auf den Arm, aber nein: Da sass sie, drei Tische weiter und war purest Carrie Bradshaw: Die Haare zum nachlaessigen Knoten gedreht, Spaghettitraeger, aber dafuer den dicken Schal um den Hals. Auf dem Teller: Steak und Salat.

Ich bin wirklich niemand, der bei Stars und Sternchen sofort in helle Aufregung geraet. Aber das fand ich dann doch ziemlich cool.

PS. Stilli, liebe Gruesse zurueck!

Advertisements
Kommentare
  1. Stilli sagt:

    JJJJJJJIIIIIIIPPPPPPIIIIIIEEEE! Hast Du Sarah oder Carrie (oder beiden) die lieben Grüße ausgerichtet? 🙂 Wenn ich auf wetteronline gehe, muß ich feststellen: es paßt ja wirklich Alles! Nach einem Essen mit Dir und Carrie würde ich sogar in einen Gay-Schuppen gehen… Lieben GRRRRRUUUUUSSS

  2. miss k. sagt:

    Ach Stilli, mein treuester Kommentator. Ja, der Gay-Club war wirklich erlebenswert. Wenn es das naechste Mal auch mit der Musik klappt, koennen wir dort wirklich mal ordentlich Spass haben, Du, SJP und ich. 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s