Werbungsflash.

Veröffentlicht: 30. Januar 2009 in Aufgelesen, Das Leben im Allgemeinen
Schlagwörter:, ,

Saucooler Flashmob in einem Bahnhof in Liverpool, offenbar zu Werbezwecken angeleiert von T-Mobile. Ich bin ganz ausdrücklich keine Freundin von Magenta, aber holla – die Werbung zumindest von T-Mobile ist einfach gut. Ich saß schon bei Paul Potts‘ „Nessun Dorma“ gebannt vor dem Fernseher und fand auch die Weihnachts-/Winterwerbung mit dieser unfassbar hinreißenden Frau im Schaukelstuhl immer wieder sehenswert. Wenn T-Mobile und die Telekom so weitermachen, werde ich vielleicht doch noch Fan. Allerdings nicht, solange an meiner Haustür noch so obercoole T-Vertreter wie neulich auftauchen und versuchen, mir den Namen meines aktuellen Providers zwecks Gegenangebot mit dummen Sprüchen abzuluchsen („So blau wie Ihre Augen sind, sind Sie bestimmt bei Arcor“). Boah, hab ich geschäumt.

So. Jetzt aber:

via eigentlich.

Advertisements
Kommentare
  1. goodytales sagt:

    Ist DAS gut.
    Übrigens.

  2. […] T-Mobile: Flashmob in Liverpooler Bahnhof Februar 1, 2009 Eben gerade auf dem blog der miss k. […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s