30 Tage, 30 Tassen: Bild 1.

Veröffentlicht: 1. April 2009 in Aufgelesen
Schlagwörter:, ,

Nebenan bei Frau O. gibt’s (statt Hundepimmel, aber bitte fragen Sie nicht weiter) eine wunderbar zeitvertreibende Aktion (und wo kämen wir denn wohl hin, wenn ich zur Abwechlsung was arbeiten und Geld verdienen würde und so? Eben). Also bekenne ich hiermit öffentlich: Ich habe nicht mehr alle Tassen im Schrank. Schon länger übrigens nicht, aber das wissen andere besser. Also los geht’s, hier ist die No. 1:

Starbucks Shanghai

Wer’s genau wissen will: Indulge. Love. Balance. Be Better. Keep it simple. Rediscover. Renew. Be happy. Be kind.

Eben alles, was man morgens an guten Ratschlägen so braucht, handschmeichlerisch in Form gebracht und in einem frühlingshaften Grün, das meiner Sehnsucht nach besserem Wetter aromatisch Ausdruck verleiht. Das kräftige Rot gibt dem Tag eine gewisse Kraft (und dem Tee eine interessante Farbe). Außerdem ist sie total international: Gibt’s derzeit bei jedem Starbucks, aber meine stammt aus Shanghai (and I don’t mean „Made in China“).

Advertisements
Kommentare
  1. Renee sagt:

    die habe ich letztens in kiel im starbucks gesehen, aber Shanghai ist um längen besser 😉

  2. Wortman sagt:

    Nette Tasse 😉

  3. miss k. sagt:

    Ja, sie ist derzeit meine Lieblingstasse (und tägliche Urlaubserinnerung) und darf den April-Reigen eröffnen. Mit der Zeit wird’s grottiger werden, das verspreche ich Euch!

  4. Wortman sagt:

    Grottige Tassen haben wir bestimmt irgendwie alle, oder? 😉

  5. miss k. sagt:

    Ich hoffe doch sehr! 😀

  6. Starbucks, seufzel. Das fehlt mir hier einfach in meiner Stadt… und so renne ich zwischendurch zum Praktikermarkt gegenüber und hole mir da in der Bäckerei einen „Latte to go“, der zwar ordentlich Milchschaum hat, ja, aber ansonsten auch nur so heisst, weil er zum Davonlaufen ist, und wenn ich dann mit dem Pappbecherle leicht demoralisiert zurück in mein Büro stiefele, dann stelle ich mich vor, wie sich der Caramelsirup durch die Milch ringelt, um sich dann satt und süss auf dem Boden abzusetzen und wie ich mich dann durch den carameligen Milchschaum nippe, die Lippen süss verkleben, während ich das bittersüsse Aroma auf den Lippen….. ach, ach, ach! Seufzel.

  7. Man übersehe die Wortdoppelung großzügig, der Caramelsirup hat meine Sinne verklebt….

  8. miss k. sagt:

    Liebe O., es gibt doch keine schönere Gelegenheit, sich die Sinne verkleben zu lassen! Falls es Dich beruhigt: Ich hab auch keinen Starbucks in der Nähe oder gar auf dem Weg ins Büro. Aber zuhause, da habe ich Karamellsirup! Es ist nicht ganz das gleiche, aber ein deutlich besserer Ersatz als ne Latte zum Davonlaufen… probier’s!

  9. Stilli sagt:

    Hallo Lieblings-Journalistin,

    ich habe mir gerade (Explorer-Favoriten sei Dank)10 min. Auszeit gegeben und Deine letzten Tagebüch-Einträge gelesen. „Unter Menschen“ führte jetzt dazu, dass ich erstmal in Ruhe zur Espressomaschine gehe…. ach ja. Ende April / Anfang Mai habe ich ein paar Tage frei. Vielleicht schaffen wir es, uns in Stuttgart zu treffen. Sophia fährt gerne Zug 🙂 Gehts Dir gut? Lieben Gruss Stilli

  10. miss k. sagt:

    Ach, Lieblingskollege, nein, nicht so richtig toll das alles hier. Ist aber kein Grund, ständig den Kopf hängen zu lassen, ich versuche einfach, das Beste daraus zu machen. Das erzähle ich Dir aber mal in Ruhe und persönlich. Es wäre toll, Dich und die Zuckerschnute zu sehen! 🙂 Lass uns die Tage telefonieren, liebe Grüße!

  11. Sterntau sagt:

    Diese Tasse ist toll, könnte mir auch sehr gefallen 🙂

  12. freidenkerin sagt:

    Coole Tasse. Aus Shanghai, das finde ich ebenfalls cool.
    @offensichtlich: Deine Schilderung eines Starbucks-Capuccino lässt mir das Wasser im Munde zusammen laufen, ich bin froh, einer Anregung Wortmans gefolgt zu sein und mittlerweile ein Sabberlätzchen am Schreibtisch zu haben. 😉

  13. frau k. sagt:

    auch eine sehr schicke Tasse mit symphatischen Farben!

  14. Oh ist die schön…

    Leider bin ich dafür wohl viel zu spät – oder aber in unserem Starbucks gabs die nicht.

    Wobei mein Mann mir eigentlich verboten hat Tassen zu kaufen. Wir haben so viele davon, dass ich glatt zwei Monate bei „30 bunten Tassen“ mitmachen könnte.

    Liebe Grüße
    Nadine

  15. tolle farbe (und dann noch mit diesem ergänzenden satten basilikumgrün im hintergrund) schön.

  16. paradalis sagt:

    Die Tasse ist wirklich ziemlich toll! Ich mag so etwas!
    🙂

  17. miss k. sagt:

    @sommerschwester Sorry, Dein Kommentar landete im Spam, da habe ich ihn jetzt erst gefunden. Frag doch mal direkt bei Starbucks an, ob es die Tasse noch irgendwo gibt? Sie passt so schön zum Frühling! 🙂

  18. […] … machen sie sich bereit! in meiner lieblingstasse [siehe auch hier] wird nun derbzwdie gewinnerin ausgewürfelt [es wird spannend […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s