Fett!

Veröffentlicht: 11. Juli 2010 in Das Leben im Allgemeinen
Schlagwörter:,

Einige aus dem Freundes- und Bekanntenkreis haben nach der tragischen Niederlage gegen die Spanier schlagartig das Interesse an der WM verloren. Ich gebe zu, die Euphorie hatte einen herben Dämpfer erlitten, aber dennoch: Schade drum. Jogis Jungs nun auch im kleinen Finale zu unterstützen, war Ehrensache. Also noch mal alle Devotionalien zusammengeklaubt und los.

Hat sich gelohnt! Es war ein spannendes Spiel zum Mitfiebern, die Stimmung beim Public Viewing super, die Tore allesamt sehenswert. Und Schwesterherz ließ es sich nicht nehmen, nach dem Schlusspfiff die übrig gebliebene Batterie mit Silvesterböllern rauszukramen und fröhlich in die Luft zu jagen – Szenenapplaus inklusive. Alles in allem: ein würdiger Abschluss der WM. Schön, die Mannschaft noch mal feiern zu sehen und selber mit einer gewissen Leichtigkeit nach Hause zu schweben. Und allemal besser als im Finale womöglich zu verlieren und trotz einem tollen zweiten Platz erst mal mit den Tränen kämpfen zu müssen. 🙂

Oder, wie’s die Jungs von Blumentopf in ihrer finalen WM-Raportage ausdrücken: „Fett!“ Jo.

Advertisements
Kommentare
  1. Sascha sagt:

    Das war auch schon nach der letzten WM meine Rede. Ich gehe lieber als Gewinner des 3. Platzes aus dem Turnier, also mit einem Erfolgserlebnis, als nach einer Niederlage im Finale als Zweiter das Turnier zu verlassen. Auch, wenn sich an den Dritten in ein paar Jahren kaum mehr jemand erinnern wird, bleiben mir / uns auf die Weise sicherlich positive Erfahrungen, auf die wir gerne zurückblicken. Auch, wenn ich mir gerne einen Finalsieg gegen die Holländer gegönnt hätte, statt ihnen jetzt die Daumen zu drücken… das hätte ich auch nie gedacht, dass ich DAS mal machen werde 😀

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s