Das Marshmallow-Experiment.

Veröffentlicht: 18. Juli 2010 in Das Leben im Allgemeinen
Schlagwörter:, ,

Gib einem Kind einen Marshmallow und versprich, einen zweiten mitzubringen, wenn Du zurückkommst. Aber nur, wenn es den ersten bis dahin nicht verputzt hat!

Advertisements
Kommentare
  1. wassily sagt:

    Ich mag zwar keine marshmallows – aber ich stelle mir eine ähnliche Folter zum Beispiel mit Mohrenköpfen,Gummibärchen oder schweizer Schoggi vor. Höllenqualen, schrecklich…

  2. zero_-_-cool sagt:

    Lol, ich hätte als Kind früher den Marshmallow schon im Mund gehabt, bevor die Tante was hätte sagen können 🙂

  3. miss k. sagt:

    Ich stelle also fest, Zero: Du bist verfressen und bei Süßigkeiten nicht zu halten. 😉
    Und, Wassily, also, tja, ich würde gerne mal was mit Dir ausprobieren. Wann haste Zeit? ;-P

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s