Was immer Du erlebst.

Veröffentlicht: 20. August 2010 in Aufgelesen, Job
Schlagwörter:, , , , ,

Und jede Einzelheit – du denkst nicht dran –
wird einmal wichtig, nichts mehr ist banal,
denn alles das erlebst du irgendwann
zum letzten Mal.

Michael Ende, „Was immer du erlebst…“
aus „Trödelmarkt der Träume“

Das berührende Ende eines wunderbaren Radiofeatures über Michael Ende von meinem Kollegen Sven Preger. 14 Minuten, die glücklich machen. Anhören, bitte, mit geschlossenen Augen und einer Tasse Tee.

Advertisements
Kommentare
  1. ich habe diesen radiobeitrag zweimal hintereinandergehört. und gerade das oben notierte zitat hat mich sehr berührt. danke für den link!

  2. (L) sagt:

    „Das bezaubernde Lächeln der Braut im unmöglichen Kleid…“ – Ach, was gäbe ich drum, solche Zeilen schreiben zu können.

  3. Mein Beitrag zur Aktion “Blogartikel-Jahresrückblick 2010″…

    Wie ja einige von euch hoffentlich wissen, läuft hier auf diesem Blog derzeit noch eine Aktion zum Blogartikel-Jahresrückblick 2010, bei dem ihr sogar etwas gewinnen könnt! Bei der Aktion geht es darum, die Artikel, die man im Jahr 2010 gelesen hat, no…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s