Und Männer kaufen bei Franz?

Veröffentlicht: 4. Oktober 2010 in Das Leben im Allgemeinen, Job
Schlagwörter:, ,

Nie wieder wollte ich auf den Wasen. Nie wieder! Privat ist der Grat zwischen Zu-nüchtern-um-Spaß-zu-haben und Zu-voll-um-stehen-zu-können einfach zu schmal. Und beruflich gab’s in diesem Zusammenhang vor gar nicht so langer Zeit einen Tiefpunkt, den ich nicht unbedingt wiederholen muss.

Trotzdem habe ich mir freiwillig ein Thema ausgesucht, das mich heute erneut auf den Wasen führte, genauer gesagt auf den dortigen Krämermarkt. Mein Unterbewusstsein hat wohl geahnt, dass es dort noch einiges zu entdecken gibt:

Advertisements
Kommentare
  1. wassily sagt:

    Komisch, wenn ICH auf den Wasen gehe (was selten vorkommt…) bleibe ich auf dem Krämermarkt immer am Bibel-Stand hängen.

  2. miss k. sagt:

    Brav, Wassily, so ist’s gut. Nicht, dass Du bei Schlüpfer-Uschi Deinen Seelenfrieden verlierst.

  3. (L) sagt:

    „Und Männer kaufen bei Franz?“

    Klar. Oder auch bei Jaque.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s