Nachmieter gesucht. Oder: Ich werd‘ wahnsinnig!

Veröffentlicht: 30. November 2012 in Das Leben im Allgemeinen
Schlagwörter:, ,

Vermietungen

„Hallo, guten Tag, Sie hatten da ’ne Wohnung inner Zeitung? Ich such‘ nämmich eine für meine Tochter, Mandy, die hat zwei Kinder und muss in drei Wochen aus ihrer Wohnung raus, könnt‘ die Sie wohl ma anrufen?“
„Klar, gerne.“
„Ja, weil die muss bald aus ihrer Wohnung raus mit ihren zwei Kindern. Die ist nämmich… und überhaupt…und dann….wissense…“
„Verzeihung, darf ich Sie kurz unterbrechen, ich vermiete die Wohnung nicht, ich bin nur die Vormieterin. Ich entscheide nicht darüber, wer die Wohnung bekommt, das müssen Sie dann bitte mit meinem Vermieter besprechen.“
„Ah ja, weil das ist wichtig und die Mandy muss bald mit ihren zwei Kindern aus ihrer Wohnung raus…“

Nummer unbekannt, Mailbox.
„Ja, hallo, hier ist die Carmen. Ich bin an Ihrer Wohnung interessiert und würde mich gerne freuen, wenn Sie mich mal zurückrufen könnten. Tschüüüß!“

„Hallo, ich wollte nur mal fragen, ist die Wohnung in der Nähe der S-Bahn?“
„Ja, es sind nur ein paar Minuten zu Fuß.“
„Okay.“
Aufgelegt.

„Hallo, ich würde gerne einen Termin machen zur Wohnungsbesichtigung.“
„Gerne, haben Sie morgen um 15.30 Uhr Zeit?“
„Da muss ich in den Terminkalender schauen. Ich rufe in fünf Minuten noch mal an.“
Nie wieder was gehört.

So geht das hier den lieben langen Tag bei der Nachfolgersuche für meine Wohnung. Bin gespannt, welche Kandidaten ich anschließend meinem Vermieter präsentieren kann – und was er dazu sagt.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s