Vegetarisch? Reine Kopfsache.

Veröffentlicht: 18. April 2013 in Das Leben im Allgemeinen, Family & Friends
Schlagwörter:, , , , ,

veggie

Bild: twicepix

Mein Mann, der superstrikte Vegetarier, kommt abends spät nach Hause. Ich habe längst gegessen.

„Mhmm, das riecht gut hier!
„Oh, sorry, ich wollte ja noch lüften. Mach ich gleich.“
„Nein, lass. Es riecht toll. Ist noch was da?“
„Sicher?“
„Ja. Was gab’s denn?“
„Gebratene Hähnchenbrust mit Thymian. Und Salat.“

Advertisements
Kommentare
  1. Sascha sagt:

    Warum war denn davon noch was da? Bei uns „überleben“ solche Gaumenfreuden nie lange 😉

  2. miss k. sagt:

    Och, es war ja gar nix mehr da. Es duftete nur noch danach. 😉

  3. Sascha sagt:

    Achso, dann hatte ich das falsch verstanden. War in Gedanken wohl zu sehr vom Hähnchen abgelenkt 😀

  4. miss k. sagt:

    Dafür habe ich vollstes Verständnis. 🙂

  5. aussteiger sagt:

    der mensch „benutzt“ exzessiv und permanent hochsoziale, angst- und schmerzempfindliche lebewesen. mehrere millionen tiere werden täglich allein in unserem land einer institutionalisierten ausbeutung unterzogen.
    nicht zuletzt folgt die abartige vernichtung sogenannter „nutztiere“ in speziellen tötungsanstalten. die systematisierte unterdrückung funktioniert, weil die mehrheit schweigt, unbekümmert konsumiert, in sich hineinschlingt und skrupellos mitmacht.

    • miss k. sagt:

      Wir sind uns sicherlich darin einig, dass unbekümmertes, massenhaftes In-sich-hineinschlingen von täglich dreimal Fleisch nicht der richtige Weg ist. Wer sich für Fleisch entscheidet, sollte das bewusst tun und entsprechend verantwortungsbewusst konsumieren.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s